die drei Nächte Kur

Forum für Freundschaftsplaudereien und allgemeine Fragen außerhalb alle anderen Forumtheman
lena_333
Inlägg: 25
Blev medlem: tor 26 apr 2012, 19:49

die drei Nächte Kur

Inlägg av lena_333 »

Seit 5 Wochen ist er da, unser Lillebror. Wir haben von Anfang an mit dem Standardmodell gearbeitet und als Belohnung einen super ruhigen kleinen Burschen bekommen. Das ist wunderbar und alles ist so viel einfacher, als beim ersten.

Ein Paar Fragen habe ich trotzdem:
Er ist jetzt 5 Wochen alt und hat Tag und Nacht einen 3-4h Rhythmus. Er wird nach Standardmodell mit dem Aufwachen gestillt, dann gewickelt und bespielt - er ist kurz wach. Dann wird er wieder gestillt und dann schläft er ca. 1,5 Stunden. Das macht dann insgesamt 3h bis die nächste Mahlzeit anfängt.
FRAGE: Wann essen die kleinen schneller?Ich kann doch nicht monatelang 90 Minuten mit Stillen verbringen? Mein Nacken macht das auch kaum mit. :-(

Tagsüber sind die 3h prima, aber Nachts wünschen wir uns natürlich bald längere Schlafzeiten. Anna beschriebt im Kinderbuch die 3 Nächte Tour.
FRAGE: Können wir das wirklich mit 5 Wochen schon machen? Momentan trinkt er um 23 Uhr, 2 Uhr, 5 Uhr und 8 Uhr. Wir würden dann das 2 Uhr trinken versuchen durch Kinderwagenfahren zu überspringen.
Richtig verstanden?

Entschuldigt, dass ich trotz Annas wortreicher Erklärungen eine Vergewisserung brauche, aber ich bin unsicher, ob wir einem so kleinen Baby schon eine Mini-Durchschlafkur zumuten sollen.

Herzlichst!
//lena.
lena_333
Inlägg: 25
Blev medlem: tor 26 apr 2012, 19:49

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av lena_333 »

Hallo nochmal, nur, damit keiner umsonst antwortet: Wir haben die drei Nächte Kur nach 2 Nächten abgebrochen. Haben festgestellt, dass es doch garkeinen Sinn macht, bevor man nicht ein festes Schema hat. Woher soll das Kind schließlich wissen, wann es wie lange zu schlafen hat? Anna schreibt im kinderbuch nichts davon. Merkwürdig....
Sohnemann ist jetzt 7 Wochen alt. Wir warten und hoffen, dass er in den Nächten durch das Standardmodell bald länger am Stück schläft. ......:-/
Herzlichst
//lena
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Lena,
hab noch ein bisschen Geduld mit dem kleinen Kerl!!!
Und ja: das Standardmodell ist der beste Weg!
Ihr habt ja schon einen 3-4 Std Rhythmus - SUPER!!!
Nun kannst du versuchen einen 4 Std Rhythmus rund um die Uhr hinzubekommen: zB 6 - 10 - 14 - 18 - 22 - 2 Uhr
Wenn das klappt, kannst du anfangen die 2 Uhr Mahlzeit zu kürzen - nur noch 20 Min stillen, und kein Wickeln, wenn nicht unbedingt notwendig. Nach 1-2 Wochen kann diese Mahlzeit dann ganz gestrichen werden.
Er wird nun auch schneller essen - und der Appetit wird tagsüber größer ;o) Und du musst nicht - auch jetzt nicht - 90 Min stillen! Du stillst eine Runde, machst dann eine längere Unterbrechung mit Wickeln + Gespräch und dann die zweite Runde stillen - und gerne ein wenig drängeln, damit er richtig super-satt wird und es bis zur nächsten Mahlzeit schafft.
Wenn er 3,5 Monate ist, wird dann die 22 Uhr Mahlzeit gekürzt (vorausgesetzt es klappt mit der Routine, und er kommt schon länger ohne 2 Uhr Mahlzeit aus).
Mit 4 Monaten ist dann die 12 Std Nacht erreicht :D
Man kann auch eine 11 Std oder 11,5 Std Nacht festlegen, wenn es mit der Familienroutine besser passt.
Weiterhin alles Gute und ganz liebe Grüße
von
Lone
lena_333
Inlägg: 25
Blev medlem: tor 26 apr 2012, 19:49

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av lena_333 »

Liebe Lone,

danke für deine Antwort.
Unser Fütter-Rhythmus soll sein:
6
9:30
13:00
16:30
19:30
22:00
Nachts irgendwann, wann er will.

Dieser Plan ist an unseren Tagesrhythmus angepasst und funktioniert schon sehr gut. Nachts lasse ich ihn 1x trinken, wann er will. Meistens irgendwann zwischen 2-4 Uhr. Das klappt ganz ok, wobei er öfters auch noch 2x trinken will, was natürlich wiederum nicht so schön ist....

Frage: Wir müssen ihn manchmal wecken zum trinken. Gestern war er um 22.00 z.B. überhaupt nicht zu wecken und wollte dann erst um 1 Uhr was haben.
Ist es Sinn der Sache, das Baby zu wecken, wenn Essenszeit ist?
Danke für alles!

//lena.
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Lena,
nun sind schon fast 2 Wochen vergangen, seitdem du geschrieben hast - vielleicht seid ihr ja schon etwas weiter gekommen ;o)
Mein Tipp wäre: Versuch ihn abends für die späte Abendmahlzeit zu wecken, damit er dann bis 6 Uhr morgens durchhalten kann. Kannst du ihn nicht wecken, wird er wahrscheinlich von selbst um ca. 1 - 2 Uhr kommen. Danach sollte er dann bis 6 Uhr schlafen.
Der Rhythmus wird sicherlich immer fester werden
- er wird sich ablenken lassen, dh. er kann auf Essen warten
- und er wird vermutlich auch leichter zu wecken sein, wenn er ein bisschen größer wird ;o)
Ich bin mir sicher, dass ihr eine ganz tolle Routine haben werdet, wenn er 4 Monate alt wird - und dann werdet ihr gar keine DurchschlafKur brauchen :wink:
Ganz liebe Grüße
von
Lone
danielawentz
Inlägg: 27
Blev medlem: fre 25 jan 2013, 12:35
Ort: Aachen, NRW

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av danielawentz »

Hallo,
wenn es etwas hilft:
Bei uns war es etwa genau so.
Meine Kleine hat dann, nachdem es gut funktioniert hat, nachts selbst bestimmt, wann sie getrunken hat. Irgendwann ist dann die Nachtmahlzeit von selbst weggefallen.
Wichtig war nur, dass man um 22 Uhr hartnäckig bleibt.
Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, diese Mahlzeit wegzulassen, dann merkt man es dem Kind an.
Erstens trinkt es nur langsam, oder hat wenig Interesse und zweitens ist es einfach zu müde. Das war bei uns so in etwa mit 5 Monaten.
Und ich kann nur bestätigen, dass das Standardmodell eine gut funktionierende Sache ist. Unsere ersten Zwei waren wesentlich anstrengender.
Also durchhalten und viel Freude mit dem Kleinen weiterhin.
Die werden ja so schnell groß.
Grüße
lena_333
Inlägg: 25
Blev medlem: tor 26 apr 2012, 19:49

Re: die drei Nächte Kur

Inlägg av lena_333 »

Liebe lone und Daniela

Vielen Dank für eure Antworten! Es funktionier genau wie ihr sagt: Ole trinkt nochmal um 21.00 und schläft dann mit ein mal Unterbrechung zwischen 3-4 Uhr bis 6.
Wir hoffen, dass es bald noch besser wird.

Vielen herzlichen Dank!!!
Skriv svar

Återgå till "Allgemeine Fragen & Plaudereien"