Fragen zum Standardmodell

Forum für Freundschaftsplaudereien und allgemeine Fragen außerhalb alle anderen Forumtheman
danielawentz
Inlägg: 27
Blev medlem: fre 25 jan 2013, 12:35
Ort: Aachen, NRW

Fragen zum Standardmodell

Inlägg av danielawentz »

Hallo Lone,
ich habe noch Fragen zum Schema, dass ich für Britta festgelegt habe.

6 Uhr aufstehen
7:30 schlafen
10 Uhr aufstehen
12 Uhr schlafen
14 Uhr aufstehen
16 Uhr schlafen
18Uhr aufstehen
20 Uhr schlafen
22 Uhr Nachtmahlzeit

Meistens schaffe ich es Britta 2h wach zu halten. Aber wir kommen meist nicht ganz auf 8h.
Soll ich die Schlafphase am Abend verkürzen, oder halte ich sie um 22 Uhr nochmal wach?
Etwas ungünstig ist es auch, weil ich um 15 Uhr die beiden Großen abhole und sie mir manchmal im Kinderwagen oder Fahrradhänger einschläft.

Leider kann ich im Buch dazu nichts finden.
Lg Daniela

Daniela
Senast redigerad av danielawentz den fre 21 jun 2013, 21:20, redigerad totalt 2 gång.
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: Fragen zum Standardmodell

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Daniela,
die kleine Britta wird groß :wink:
Vielleicht schafft sie es ja in der ersten Runde sich schön satt zu trinken - biete aber weiterhin immer die zweite Runde an!
Schafft ihr es einen 3-4 Std. Rhythmus einzuhalten, ist ja alles SUPER!
Ganz liebe Grüße
von
Lone
danielawentz
Inlägg: 27
Blev medlem: fre 25 jan 2013, 12:35
Ort: Aachen, NRW

Re: Fragen zum Standardmodell

Inlägg av danielawentz »

Hallo Lone,
ich habe noch Fragen zum Schema, dass ich für Britta festgelegt habe.

6 Uhr aufstehen
7:30 schlafen
10 Uhr aufstehen
12 Uhr schlafen
14 Uhr aufstehen
16 Uhr schlafen
18Uhr aufstehen
20 Uhr schlafen
22 Uhr Nachtmahlzeit

Meistens schaffe ich es Britta 2h wach zu halten. Aber wir kommen meist nicht ganz auf 8h.
Soll ich die Schlafphase am Abend verkürzen, oder halte ich sie um 22 Uhr nochmal wach?
Etwas ungünstig ist es auch, weil ich um 15 Uhr die beiden Großen abhole und sie mir manchmal im Kinderwagen oder Fahrradhänger einschläft.

Mittlerweile haben wir die 4. Nacht hinter uns.
Letzte Nacht ist sie um 3 Uhr aufgewacht, dann nochmal um 4 Uhr eingeschlafen, nachdem ich sie im Kinderwagen gefahren habe.
Um 5 wird sie aber immer wach und ich muss in regelmäßigen Abständen fahren. Ist das ok oder sollte ich sie quengeln lassen. Sie lutscht dann währenddessen meist an ihren Händchen, die bleiben aber nicht an Ort und Stelle. Soll ich sie schon schieben, während sie anfängt zu schmatzen, oder erst später.

Die 5. Nacht ist sie um 3 Uhr wachgeworden und ich musste wieder Kinderwagen fahren. Sie war sehr unruhig und ist dann nur für eine halbe Stunde wieder eingeschlafen, danach musste ich sie alle 5 bis 10 min. fahren. Um 5.15 ist sie dann doch nochmal eingeschlafen. Soll ich an dem Plan festhalten, oder ist es sinnvoll sie um 3 dann nochmals zu stillen?

Aber ansonsten klappt es eigentlich ganz gut, manchmal schläft sie auch direkt nach dem Fächern ein. Und ich habe ein ganz zufriedenes fröhliches Baby.
Senast redigerad av danielawentz den ons 26 jun 2013, 08:14, redigerad totalt 1 gånger.
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: Fragen zum Standardmodell

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Daniela,
die kleine Britta müsste ja jetzt ca. 2,5 Monate alt sein - und es ist TOLL, dass sie ein zufriedenes und fröhliches Baby ist :D
Du erwähnst keine Nachtmahlzeit um 2 Uhr nachts - ist sie schon gestrichen? Ich würde empfehlen, dass du noch um 22 UND um ca 2 Uhr eine Nachtmahlzeit gibst! Gerne schon kürzer als tagsüber - und gerne im Dunkeln/Halbdunkeln - und wenn es geht ohne Wickeln - und hier also NICHT wachhalten! Dann wirst du vermutlich auch nicht mehr um 5 Uhr fahren müssen (wenn doch, dann fahre erst, wenn sie Hilfe braucht - schmatzen darf sie)
So werden die Wachphasen in der Nacht allmählich verschwinden - und sie wird tagsüber fitter :wink:
Nachmittags kannst du die Mahlzeit um eine halbe Stunde vorverlegen - damit es mit dem Abholen der beiden Großen passt.
Ggf. kann sie dann auch abends eine halbe Std eher ins Bett.
Mit etwa 4 Monaten werden beide Nachtmahlzeiten nach einander wegfallen - erst weiter verkürzen, dann ganz streichen.
Dann werden die Tagesmahlzeiten etwas enger gelegt, damit sie am Tage 5 gute Mahlzeiten bekommt, denn nur so wird sie eine 11-12 Std Nacht schaffen. Mahlzeiten zB: 6, 9, 12, 15.30 und 18 Uhr + kurz vor 19 Uhr Gutenachttrunk und Nachtschlaf: 19-6Uhr
Weiterhin alles Gute und ganz liebe Grüße
von
Lone
danielawentz
Inlägg: 27
Blev medlem: fre 25 jan 2013, 12:35
Ort: Aachen, NRW

Re: Fragen zum Standardmodell

Inlägg av danielawentz »

Hallo Lone,
vielen Dank für deine Antwort. Ich war wohl etwas zu voreilig. Eigentlich hätte ich es ja selbst merken müssen :roll: , da sie eh um 2 oder gegen 3 kurz wach wird.
Die Nachtmahlzeiten dauern eigentlich eh nur ungefähr 10 min., gewickelt wird sie dabei schon lange nicht mehr.
Bin zuversichtlich, dass die nächste Nacht dann etwas ruhiger wird.

Daniela :wink:
Skriv svar

Återgå till "Allgemeine Fragen & Plaudereien"