zum Thema Tragen

Forum für Freundschaftsplaudereien und allgemeine Fragen außerhalb alle anderen Forumtheman
Susann
Inlägg: 35
Blev medlem: ons 04 jan 2012, 15:52

zum Thema Tragen

Inlägg av Susann »

Hallo, ich möchte eine Erfahrung weitergeben, verbunden mit einer Frage. Ich benutze von Anfang an ein Tragetuch im Alltag. Mein Kleiner ist jetzt 7 Monate alt und er freut sich immer, wenn ich ihn ins Tuch setze. Ich komme bei seinem Gewicht noch (!) gut damit zurecht. Nun habe ich bei Anna Wahlgren gelesen, dass sie eher gegen das Herumtragen eingestellt ist, wo ich doch merke, dass mein Kind im Tuch bei fast allen Verrichtungen im Alltag mit dabei sein kann, hier und da sogar "mithelfen" kann (Stichwort soziale Beteiligung), beim Kochen, Aufräumen, putzen.... Besteht nun doch die Gefahr, dass ich ihn sozusagen mit meiner Nähe verwöhne, so dass er sich das Beschäftigen alleine immer mehr abgewöhnt ? Denn lange kann ich ihn ja nicht mehr so rumtragen.
seitra77
Inlägg: 159
Blev medlem: ons 02 mar 2011, 21:17

Re: zum Thema Tragen

Inlägg av seitra77 »

Liebe Susann
ich hab zwar keine Ahnung, WAS Anna zum Tragetuch sagt, und aus welchem Grund sie es nicht gutheissen soll,......
ich kann dir nur sagen, dass ich meine beiden (mittlerweile 4 J u 2 J) sehr viel herumgetragen habe! Das 1. Lebensjahr waren die beiden tägl im Tuch. Auch später noch viel - dann mit dem kurzen Tuch auf der Seite im Hüftsitz. Wie du sagst, konnten sie so bei vielen Tätigkeiten mit dabei sein - u so waren sie sehr zufrieden. Natürlich hatten sie auch "ihre" Zeiten, wo ich sie auf den Boden zu ihren Spielsachen setzte u: vor allem der Grosse konnte sich sehr gut alleine Beschäftigen (was er jetzt übrigens immer noch tut - z.T. stundenlang!) Ich hatte wie das Gefühl, wenn er zwischendurch immer wieder sein Bedürfnis nach Nähe u Getragenwerden stillen konnte, war er anschliessend auch alleine zufrieden. Und die Beiden hatten sich super-schnell entwickelt.
Also ich würde es auf jeden Fall wieder so machen. Ich war/bin begeistert vom Tragetuch und dessen Wirkung!
ach ja: und je älter und mobiler sie wurden, um so mehr liess das Bedürfnis ihrerseits vom getragen werden nach und irgendwann hat es sich wie von selbst ausgeschlichen..... oder wir brauchten es nur noch in speziellen Situationen wie Krankheit oder so......
Wünsche euch alles gute u liebe Grüsse,
Petra
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: zum Thema Tragen

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Susann,
du hast Recht - es besteht die Gefahr, dass der kleine Große sich daran gewöhnt ständig getragen zu werden - und es auch immer mehr von dir fordert.
Aber wie du jetzt feststellt, löst sich dieses Problem meist von allein, weil das Kind einfach zu schwer wird ;o)
Und er wird beweglicher und möchte sich bestimmt lieber frei umherbewegen :o)
So kommt das "Abgewöhnen" von ganz allein - achte nur darauf, dass du nicht ständig wieder einwilligst, wenn er getragen werden will - hier ist Ablenkung die beste Lösung!
Ganz liebe Grüße
von
Lone
Skriv svar

Återgå till "Allgemeine Fragen & Plaudereien"