14 Monate und ein ganz schön hartnäckiger Bursche

Fragen und Antworten über das durchführen der Kur von elteren Kindern
kerrie
Inlägg: 1
Blev medlem: ons 08 okt 2014, 21:26

14 Monate und ein ganz schön hartnäckiger Bursche

Inlägg av kerrie »

Hallo liebe Durchschalf Experten,

ich habe vor 9 Tagen mit der Kur bei Lenny 14 Monate angefangen … es ist und war sehr durchwachsen – kann es sein dass es bei so großen Kindern auch länger dauert bis die Routine greift? In der Nacht kommen mir schon recht oft Bedenken, ob es das Richtige ist was ich mache – mein Mann kann mich zz leider nicht unterstützen (beruflich) sobald es bei ihm geht wird er aber auch mal drankommen.
Ich bin jedoch sehr entschlossen es durchzuziehen und habe auch noch nirgends nachgegeben.

Er hat so seine Probleme auf meine Leier zu reagieren – vor allem wenn er ganz wach wird – manchmal funktioniert es und er schläft wieder ein – andere Male ist er zwischen 1 und 3 Stunden
wach...(mit kurzen Phasen von 1-10 min wo es still ist). Wir hatten bis jetzt eine Nacht (ich glaube es war die 5. wo er 11 Stunden durchgeschlafen hat – ich konnte es gar nicht glauben...
in den anderen Nächten wachte er immer zu unterschiedlichen Zeiten auf (mal um 12, dann 2 dann 3 auch um 4 usw...) aber oft eben nur 1 mal aber dann gleich 2-3 Stunden am Stück wach mit lautem Gebrüll.

Nur letzte Nacht war anders, er wurde um 22:45 Uhr wach (schlief durch Leier wieder ein) um 0:20 Uhr (war 1 Stunde am schreien...) und dann nochmal um 5:30 Uhr (schlief durch Leier wieder ein bis 7:15 Uhr). Ist das ein Fortschritt...?

Ich werde schon leicht nervös innerlich – und merke es vor allem kurz vor den Schlafenszeiten dass ich unruhig bin...vertreiben die Wölfe ich weiß – das Gefühl bleibt leider zZ...man braucht eben jemanden zum Reden der es auch durchgemacht hat.

Auch schlafen mein Mann und ich zZ im Wohnzimmer – wie lange soll man den Kleinen denn alleine im Raum lassen (er schläft im Gitterbett in unserem Schlafzimmer). Mein Ziel ist es ihn zum großen Bruder ins Zimmer zu legen (er ist 4 und hat keine Kur durchgemacht). Allerdings ist dort ein kleines gelbliches Nachtlicht das die ganze Nacht leuchtet (zwecks WC gehen usw...) Wie soll ich das anstellen mit dem Umsiedeln und wird das klappen mit dem Licht im Zimmer?

Fragen über Fragen – oh Mann – es ist schon ganz schön hart diese Kur – also mich nimmt sie ziemlich mit – deshalb hoffe ich sehr auf eine aufmunternde Mail von euch.

Glg kerrie
LoneO
Rådgivare/advisor
Inlägg: 793
Blev medlem: tis 13 jun 2006, 08:50
Ort: Gro? Meinsdorf / Tyskland

Re: 14 Monate und ein ganz schön hartnäckiger Bursche

Inlägg av LoneO »

Hej liebe Kerrie,
SUPER, dass du die Kur alleine durchziehst! Und es klappt!
Eben nicht alles auf einmal - aber euer großer Lenny hat es schon geschafft eine Nacht durchzuschlafen! Er KANN es =D> =D> =D>
Und du hast es ihm beigebracht!
Jetzt findet er seine Ruhe alleine in seinem Bett - nun fehlt nur noch ein Stück Sicherheit und Geborgenheit und Routine.
Hab Vertrauen in ihm! Er schafft das! Und du auch :wink:
Er muss eben seine Erfahrungen machen - so wie du auch - und mit der Zeit wird die Sicherheit wachsen!
Nun noch ein paar kleine Tipps:
- durchhalten
- Ruhe bewahren (deine Unsicherheit gaaanz weit weg schieben, wenn du eingreifen musst)
- wenn er wach wird, wartest du erstmal ab - dann leierst du vor der Tür - wartest wieder ab - leierst wieder vor der Tür - wartest ab - wenn er weiter aufdreht, gehst du hinein: zurechtlegen+zudecken+kurz fächern (nur ein paar Sekunden)+SOFORT wieder leiernd rausgehen!
Dann wieder abwarten - ggf. vor der Tür leiern - abwarten - ggf. wieder leiern bzw. kurz hinein (wie eben).
- achte darauf, dass du nicht zu früh eingreifst
- und achte darauf, dass du so schnell wie möglich wieder leiernd hinausgehst, wenn du mal kurz zurechtlegen musst
... damit müssten die langen Wachphasen immer kürzer werden - und bald wird er deine Hilfe nicht mehr brauchen :D
Ich finde es richtig TOLL, dass er morgens um 5.30 Uhr nochmal bis 7.15 Uhr weiter geschlafen hat \:D/ Ich bin mir sicher, dass eure Nächte schon sehr bald viel ruhiger werden!!!
Wenn die Routine da ist - und er nachts nur noch selten deine Hilfe braucht, kann er in das Zimmer zu seinem Bruder umziehen. Dort muss das kleine Licht weg!
Die Tür kann einen Spalt aufbleiben und dann könnt ihr ein Nachtlicht auf dem Flur brennen lassen. Das reicht vollkommen!
Der große Bruder wird das schon verstehen - und er wird sich auch nicht vom Kleinen stören lassen - er wird mal wach werden, wenn der Kleine schreit - aber er wird merken, dass du und der Papa euch kümmert, sodass er einfach weiterschlafen kann.
Bleib also dran und melde dich gerne wieder, wenn neue Fragen auftauchen!
Ganz liebe Grüße
von
Lone
Skriv svar

Återgå till "Fragen zur Durchschlafkur im Alter von 1 Jahr und älter"